Responsive Joomla Templates by BlueHost Coupon

Inkasso und Forderungsmanagement


Sie haben eine offene Forderung und Ihr Schuldner zahlt trotz Aufforderung nicht?

Die Rechtsanwaltskanzlei Matthiessen vertritt Ihre Interessen in den Bereichen Inkasso und Forderungsmanagement sowohl im außergerichtlichen als auch im gerichtlichen Verfahren einschließlich Zwangsvollstreckung. Hierzu gehören unter anderem folgende Tätigkeiten und Fragestellungen:

  • Beratung in Inkasso, Forderungsmanagement und anwaltlichem Forderungseinzug
  • Schuldnerverzug, Zahlungsverzug, Fälligkeit der Forderung, Verzug durch Mahnung des Gläubigers, Verzug ohne Mahnung 30 Tage nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung
  • Verzugsschäden: Portokosten, Zinsen, Kosten für Mahnschreiben, Kosten für einen beauftragten Rechtsanwalt, Gerichtskosten
  • Anwaltliche Mahnschreiben
  • Gerichtliche Mahnverfahren: gerichtlicher Mahnbescheid / Vollstreckungsbescheid / vollstreckbarer Titel / Vollstreckungstitel
  • Gerichtsverfahren: Urkundsprozess
  • Bonitätsauskunft und Vollstreckungsauskünfte, Anschriftenermittlung
  • Ratenzahlungsvereinbarung
  • Insolvenzantrag / Strafantrag (Betrug nach § 263 StGB)
  • Zwangsvollstreckung: Forderungspfändung / Pfändungs- und Überweisungsbeschluss (Lohnpfändung, Gehalt, Pfändung des Arbeitseinkommens, Kontopfändung, Taschenpfändung), Beauftragung eines Gerichtsvollziehers, Vermögensauskunft (eidesstattliche Versicherung, (früher: Offenbarungseid), Zwangsversteigerung und Eintragung einer Zwangshypothek
  • Unrechtmäßige Forderungen, (unseriöse) Inkassounternehmen / Inkassobüro, Widerspruch gegen eine ungerechtfertigte Forderung / Inkassomahnung, Drohung mit Schufa-Eintrag, Inkassogebühren

Inkasso und Forderungsmanagement

Nach erfolgter Prüfung der Sach- und Rechtslage machen wir für Sie die offene Forderung außergerichtlich und notfalls auch gerichtlich geltend und leiten auch Zwangsvollstreckungsmaßnahmen gegen den Schuldner ein.
Als Verzugsschaden hat der Schuldner grundsätzlich auch die entstandenen Rechtsanwaltskosten zu ersetzen.

Sparen Sie sich Zeit und Ärger! 
Nur Rechtsanwälte können im Gegensatz zu Inkassounternehmen eine ganzheitliche Dienstleistung anbieten. Für Ihre Anfragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin

Beachten Sie unter Service unsere "Checkliste für Inkasso und Mahnbescheide" mit wichtigen Unterlagen, die Sie bitte zum ersten Gesprächstermin mitbringen sollten:

  • Kontaktdaten des/der Schuldner/s
  • Rechnungen / Belege / Verträge oder andere Belege, aus denen sich Ihr Anspruch ergibt
  • Unterlagen über ein bereits gerichtliches Mahnverfahren
  • Die gesamte bisher geführte Korrespondenz (z.B. Mahnschreiben u.ä.)
  • Rechtsschutzversicherung (Kontaktdaten und Versicherungsnummer)


Ihr
Rechtsanwalt und Fachanwalt in Detmold